Gastautorinnen und Gastautoren bei gitarre.blog!

Die Themenvielfalt für akustische Gitarre ist riesig! Ob Harmonielehre, Spieltechnik, neue Gitarrenmusik, Instrumente oder nützliche Gitarrentools – es gibt unglaublich viel Spannendes zu unserem Instrument zu berichten.

Ebenso vielfältig sind Wissen und Erfahrung von Gitarristinnen und Gitarristen. Lasst uns das teilen! Allein blickt man nur auf einen winzigen Teil des gitarristischen Universums. Gemeinsam können wir die Milchstraße sehen! 😉

Ich freue mich daher über Gastbeiträge auf gitarre.blog! Wissenswertes dazu habe ich unten zusammengefasst. Sehr gerne bei weiteren Fragen oder Interesse Kontakt aufnehmen.

Fragen und Antworten zu Gastbeiträgen

Jeder Artikel enthält, wenn gewünscht, am Ende eine „Autorenbox“. Hier ist ein Bild oder Logo, eine Kurzbeschreibung und Links zu Homepage und sozialen Profilen möglich. Du bekommst also selbst mehr Besucher für Deine eigenen Seiten und erhöhst die Chancen, dass Suchmaschinen Deine eigene Seite gut finden.

Wenn Du bei der VG Wort registriert bist, binde ich Dein Zählpixel in Deinen Beitrag ein. Bei Erreichen der Mindestabrufzahl kannst Du von der VG Wort eine Vergütung erhalten. Für das Jahr 2020 waren das 44,53 Euro für jeden qualifizierten Beitrag.

Du bist Teil eines nichtkommerziellen Gitarrenprojektes, präsentierst Dein Wissen und Deine Ideen und erhältst Feedback aus der Community.

Eigentlich über alles, was mit akustischer Gitarre zu tun hat.

In „HowTo“ wird die praktische Seite des Gitarrenspiels beleuchtet. Vom Saitenwechsel, Harmonielehre, Software, Spiel- und Übepraxis ist hier Vieles möglich.

In „Musiker:innen“ können Neuentdeckungen, frisch erschienene Alben, Konzertrezensionen Platz finden.

Selbstverständlich kannst Du beispielsweise auch „Workshops“ zu eigenen Kompositionen verfassen. Deine Ideen sind sehr willkommen!

Wichtig ist, dass wir Themenvorschläge vorab kurz per Mail besprechen.

Ich hoffe, sehr unkompliziert 🙂

Wir mailen über Deinen Themenvorschlag. Du schickst mir dann Text, eventuell Bild und die Infos für die Autorenbox. Fertig.

– Dein Beitrag greift ein interessantes, gitarristisches Thema auf.
– Eine gute Textlänge beträgt 1800 Zeichen – gerne auch mehr.
– Dein Beitrag ist idealerweise durch „Zwischenüberschriften“ gegliedert.
– Dein Beitrag ist exklusiv für gitarre.blog erstellt
– Die Sprache ist einfach, verwendet kurze Sätze und wenig Fremdwörter

Nein. gitarre.blog ist werbefrei. Amazonlinks oder ähnliches sind nicht erlaubt. Links im Artikel sind „nofollow“. Links zu eigenen Profilen oder zur eigenen Homepage sind natürlich erlaubt und werden auf „follow“ gesetzt.

Nein. Ich freue mich über einen einzelnen, gut geschriebenen Gastartikel genauso wie über regelmäßiges „Mitbloggen“.