Gitarre gucken: Deine Lieblingsvideos

Die Tage werden kürzer, draußen gibt es weniger zu tun und ein fieses Virus tut das Übrige. Zeit im Internet ein paar gitarristische Schätze zu heben.

Über die funkelnagelneue Kommentarfunktion könnt ihr eure Lieblingsvideos aus YouTube und Vimeo posten. Natürlich sind auch eigene Einspielungen erlaubt. Schreibt gerne ein paar Sätze hinzu.

Um die Videos zu posten, genügt es, die URL (also die „Adresse“ des Videos) in das Textfeld zu kopieren.
Los gehts! Viel Spaß!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
13 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Stefan
Stefan
12 Tage zuvor

Dann fange ich doch gleich mal selbst an 😉
Ein Stück, was mich seit Jahren faziniert ist „Sunburst“ von Andrew York. In den letzten Jahren ist er in seinen Kompositionen etwas „ruhiger geworden“. Auch hier sind wunderschöne Stücke dabei.

Sunburst konnte ich selbst nie wirklich spielen. Wer sich das Video anschaut, weiß auch warum 🙂

Frederik
Frederik
Antwort auf  Stefan
12 Tage zuvor

Wow … wie hat er die Gitarre gestimmt?

Frederik
Frederik
12 Tage zuvor

Hier ein Arrangement eines alten „Klassikers“. Gesang und Gitarre gut 🙂

Karl-Heinz
Karl-Heinz
12 Tage zuvor

Lieblingsvideo- OK. Hier ist eines davon: Stephanie Jones aus Australien mit Wohnsitz in Deutschland.

Heike Galomb
Heike Galomb
Antwort auf  Karl-Heinz
11 Tage zuvor

Sehr beeindruckend! Musikalisch gespielt und sehr virtuos! Gefällt mir :)!

Stefan Wenz
Stefan Wenz
8 Tage zuvor

Hallo Stefan, das Netz ist in der Tat voller wunderschöner Musik passend zu jeder Stimmung oder zum aktuellen gitarristischen Thema.

Etwas gegen den Corona Blues, ein Klassiker neu interpriert.

Viel Spass beim Hören

Stefan Wenz
Stefan Wenz
8 Tage zuvor

Einen habe ich noch, Cim Frode ist ein schwedischer Fingerstyle Gitarrist auch mit eigenen Arrangements, die für den Hobby Gitarristen spielbar sind. Noten gibt es online auf seiner homepage.

Stefan Wenz
Stefan Wenz
5 Tage zuvor

Auf der Suche nach dem Besonderen fand ich eine äußerst gefühlvolle Interpretation eines Stückes von Leo Brouwer, die mich schon lange begleitet.

Frederik
Frederik
Antwort auf  Stefan Wenz
5 Tage zuvor

Leo Brower auf Laute gespielt … das kannte ich noch nicht. Kommt aber gut! Ist das Orginal für Laute?

Stefan
Stefan
Antwort auf  Frederik
5 Tage zuvor

Ich denke nicht. Und nachdem am Schluß Leo Brouwer auf die Bühne kommt, ist es wohl eher eine Hommage an ihn. Karamazov spielt nun mal schwerpunktmäßig Laute, übrigens auch beim Dowland Projekt von Sting.

13
0
Gedanken zum Beitrag? Kommentiere gerne!x