Du holde Kunst! Interview mit Stefan Grasse

Stefan Grasse

Als hätte es Franz von Schober geahnt als er diesen Text verfasste! Auch im Jahr 2021 sind wir noch in „des Lebens wilden Kreis umstrickt“. Sein Text „An die Musik“ wurde von Franz Schubert vertont und aktuell in einer Aufnahme für Gitarre und Sopran von Corinna Schreiter & Stefan Grasse veröffentlicht.

Du holde Kunst, in wieviel grauen Stunden,
Wo mich des Lebens wilder Kreis umstrickt,
Hast du mein Herz zu warmer Lieb´ entzunden,
Hast mich in eine beßre Welt entrückt!

Mit dem Nürnberger Gitarristen, Komponisten, Verleger und Veranstalter Stefan Grasse habe ich über das Album “Leise flehen meine Lieder” und über das Musikerleben im zweiten Lockdown gesprochen.

Schubert auf Gitarre

„Wir haben uns mit den Konzertprogrammen in verschiedene Stilistiken eingearbeitet. Die romantische Musik hat jedoch einen besonderen Zauber auf uns ausgeübt.“ sagt Stefan Grasse und begründet so die Stückauswahl für das Konzeptalbum „Leise flehen meine Lieder“. Seine Art an die Bearbeitungen der Klavierstimmen heranzugehen beschreibt er so: „Ich bin kein Verfechter einer wortwörtlichen Übertragung. Dafür ist die Gitarre im direkten Vergleich zu limitiert. Aber es gibt einige Lieder, die der Gitarre von der Klanglichkeit und der Intimität sehr gut stehen. Diese Lieder haben dann natürlich auch eine Berechtigung mit Gitarre gespielt zu werden. Die Musik soll in einer Transkription auch immer neue Aspekte hinzugewinnen.“

Musiker im Lockdown

„Wir sind eigentlich noch im ersten Lockdown!“, sagt er zu der Lage der Künstler und der Veranstaltungsbranche. „Seit März haben wir uns ja nicht erholt.“ Zwar gab es viele neue Ideen wie „Hinterhofkonzerte“, mehr digitale Formate und kleine Konzerte im Sommer, aber ein Ersatz für einen normalen Konzertbetrieb stellt dies nicht dar.

Um Künstler*innen zu unterstützen, gibt es die Möglichkeit CDs und Noten direkt bei den Musikern zu bestellen. Das Einkommen über Streaming-Dienste wäre zu vernachlässigen, sagt er.

Wer nun wild entschlossen ist, sich dieses besondere und schöne Album zu kaufen, besucht: https://stefan-grasse.de

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar