Außerirdisch: Café del Mundo

Café del Mundo,cafe del mundo neue cd

Im Podcast-Interview sprechen Jan Pascal und Alexander Kilian über ihr brandneues Cafe del Mundo – Album „Guitar Super Nova“. Ab 21.06.21 ist es erhältlich. Allerdings nicht auf den gängigen Streaming-Plattformen. Außerdem hört ihr im Podcast etwas über die Aufnahmen im Abbey Road Studio, über Feuer und Wasser und die „Mundo-App“.

Musik aus dem Universum

„Wie klingt es, wenn Musik aus dem Universum kommt, hier landet und die Menschen mit Licht und Liebe durchströmt?“ Diese etwas abgefahrene Frage haben sich Jan Pascal und Alexander Kilian gestellt, als sie die Stücke für ihr neues Album komponiert haben. Nun, wie klingt das?

Auf jeden Fall nach Flamenco, rhythmisch, lyrisch zuweilen und mitreißend. „Das ist eine neue Ära für uns. Wir wollten sehen, was noch in uns steckt!“. Auch das Artwork des neuen Albums zeigt die Lust auf Experimente. Mühe und Aufwand haben die beiden Duopartner ebenfalls nicht gescheut. „Wir haben 18 Tonnen gesprengten Schutt, 24 Meter Greenscreen und gebaute UFOs in eine Lagerhalle für unser Video geschafft.“

„Wir möchten die höchste Qualität erreichen, die uns möglich ist. Das sind wir unseren Hörern schuldig“ sagt Alexander Kilian. „Jeder Ton muss die richtige Farbe haben!“.

guitar super nova

Töne direkt vom Erzeuger

Das neue Album ist nicht auf den gängigen Streaming – Plattformen erreichbar. „Wir wurden auf Spotify 125 000-mal gestreamt und haben dafür 102 Euro erhalten“, beschreibt Jan Pascal das Dilemma. „Das ist jämmerlich und gefällt uns nicht!“
Anstatt sich jedoch „nur“ zu beklagen, haben Café del Mundo sich Alternativen überlegt. Die CD (zum Anfassen!) gibt es natürlich im eigenen Webshop und die besondere Besonderheit heißt „Mundo App“! „Alle unsere Inhalte sind über die App erreichbar und die Leute bekommen zusätzlich und aktuell Hintergrundinformationen.“ Die App wird 99 Cent im Monat kosten. „Digitalität ist super“, sagt Jan Pascal, „aber ich denke wir befinden uns in einer fast selbstzerstörerischen Wildwestphase. Mit der App möchten wir unseren Hörern eine Alternative bieten.“

Feuer und Wasser im Doppelbett

Natürlich hat im Interview nicht nur das neue Album eine Rolle gespielt. Wie haben die beiden musikalisch zueinander gefunden? Wie war es im Abbey Road Studio Aufnahmen zu machen? Welche musikalischen Einflüsse prägen die Musik von Café del Mundo? Und … was bedeutet Feuer und Wasser im Doppelbett?

Homepage: https://cafedelmundo.de/

 

Ähnliche Artikel
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Gedanken zum Beitrag? Kommentiere gerne!x