Kommentare

Kommentare sind das Salz in der Suppe  (oder der Halbton in der Bluestonleiter) in einem Blog. Kommentare machen einen Beitrag interessanter, lebendiger und zeigen oft neue Aspekte des Themas. Kommentare sind auch eine Wertschätzung für den Blogger. Kommentare auf gitarre.blog können übrigens auch Bilder oder Videos enthalten.

Ich freue mich, dass auf gitarre.blog schon nett und kompetent kommentiert wird. Nun möchte ich das „Kommentarfeuer“ noch etwas anfachen!

Jeden, der einen oder mehrere freigeschaltete Kommentare auf gitarre.blog postet, schicke ich ein gitarre.blog Plektrum. Das Plektrum ist natürlich spielfähig (Stärke M), aber auch dekoratives Teil und Sammlerstück.

Na dann los :). Beitrage, die nach weiteren Kommentaren rufen, sind zum Beispiel:

https://gitarre.blog/gitarrenrekorde/
https://gitarre.blog/uebosophie-motiviert-gitarre-ueben/
https://gitarre.blog/schlag-perkussion-gitarre/

Aber natürlich kannst Du auch alle anderen Beiträge kommentieren.

Dir gefällt gitarre.blog? Besuche unseren Fan-Cartoonshop!